Assystem

A new path to growth




Unsere Verpflichtungen, unsere Überzeugungen

Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1966 hat Assystem eine starke Kultur aufgebaut. Diese entwickelte sich über neu hinzukommende Teams und die Herausforderungen, denen sich das Unternehmen stellt, stetig positiv weiter. Dieser Schmelztiegel der Integration basiert auf Werten, die dem Unternehmen als Orientierungspunkte dienen, das sich selbst als lebender Organismus im stetigen Wandel sieht und für das Anpassungsfähigkeit die Voraussetzung für Entwicklung und Wachstum ist.

Diese Werte sind

  • die Kreativität seiner Teams, damit sie Lösungen finden, komplexe Situationen lösen und Innovationen von Kunden durch Assystem begleiten können,

  • die Reaktionsfähigkeit eines Unternehmens zugunsten seiner Kunden in einem iterativen Prozess, der mit „ersten Malen“ verbunden ist, und einem zunehmend globalisierten Markt mit steigendem Konkurrenzdruck,

  • die Solidarität zwischen erfahrenen, langjährigen Mitarbeitern und jungen Ingenieuren innerhalb multikultureller Teams und heterogenen Industrie- und Wirtschaftszweigen mit voneinander abweichenden Entwicklungs- und Konjunkturzyklen,

  • die Verantwortung, die eine Verpflichtung zu Erstklassigkeit und Disziplin bei der Umsetzung eines Projekts oder einer Aufgabe voraussetzt, aber gleichzeitig auch die Verantwortung eines Unternehmens ist, das wirtschaftlich erfolgreich sein und sozial verantwortlich handeln möchte.

Unsere Verpflichtungen – Beispiele

Assystem Institute

Engagements

Unsere Mitarbeiter zeichnen für ihre berufliche Entwicklung selbst verantwortlich: Sie treiben ihre Karriere voran, arbeiten sich in neue Themengebiete ein und entwickeln sich auf internationaler Ebene weiter.
Wir haben 2008 ein betriebseigenes Ausbildungszentrum eingerichtet, um diesen Anforderungen und den Erwartungen unserer Kunden gerecht zu werden – und um darüber nachhaltige Beschäftigungsfähigkeit zu bieten, Marktbedürfnissen vorzugreifen und erstklassige Engineering-Dienstleistungen zu erbringen.

Femmes d'Energie

Femmes d'énergie

Der Anteil an weiblichen Ingenieuren liegt bei Assystem knapp über dem nationalen Durchschnitt in Frankreich (18 %). Um die beruflichen Möglichkeiten unserer Mitarbeiterinnen zu erweitern und sie während ihrer gesamten Laufbahn bei Assystem zu begleiten, haben wir 2010 das Netzwerk „Femmes d‘Énergie“ gegründet. Assystem möchte ihnen einen Ort bieten, an dem sie sich mit Kolleginnen aus dem Unternehmen, Bewerberinnen und Interessierten von Außerhalb austauschen, mit ihnen interagieren und sich gegenseitig bereichern können.

Mission Handicap

Mission Handicap

Als Unterzeichner der Charta für Vielfalt und Chancengleichheit hat Assystem 2007 die „Mission Handicap“ ins Leben gerufen. Dies stellte den ersten Schritt in Assystems Bemühung um die Anstellung behinderter Menschen dar.

Seit 2010 ist Assystem Partner der französischen Behindertenorganisation AGEFIPH und unterzeichnete 2013 eine Betriebsvereinbarung mit dem Betriebsrat und seinen Tarifpartnern. Ein entscheidender Schritt, der das Unternehmen zu einem dreijährigen Aktionsplan verpflichtet. Mit einer Beschäftigungsquote, die derzeit fast dreimal so hoch ist wie der branchenweite Durchschnitt, und der Unterzeichnung dieser Vereinbarung festigt Assystem seine Vorreiterrolle in Bezug auf die Beschäftigung behinderter Menschen in der Engineering Branche. Innerhalb von sechs Jahren hat Assystem den Anteil behinderter Mitarbeiter in seinen Teams mehr als verdoppelt und möchte diesen Kurs weiterhin beibehalten, um seinem Wert der Solidarität treu zu bleiben und Verantwortung zu übernehmen.

Der Global Compact der Vereinten Nationen

Engagements

Assystem setzt sich für ein Wachstumsmodell ein, bei dem der Mensch und seine Umwelt im Mittelpunkt stehen. Diese Bemühungen wurden Ende 2011 durch den Beitritt zum Global Compact der Vereinten Nationen auf eine neue Stufe gehoben. Diese Initiative zählt mehrere Tausend Unterstützer aus über 130 Ländern. Die Unternehmen, die sich dazu verpflichten, möchten die Einhaltung universell anerkannter Prinzipien aus den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung fördern. Mit seiner Teilnahme am Global Compact zeigt Assystem seine Bereitschaft, die Erwartungen seiner Arbeitnehmer, Kunden und Anteilseigner – den wahren Stakeholdern eines zukunftsfähigen Wachstums – zu erfüllen.

Projekte in Forschung und Entwicklung

Engagements

Angespornt durch seine engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter führt Assystem eigene Forschungs- und Entwicklungsprojekte in den Bereichen Transport und Energie durch. Diese Projekte zeigen technologische Innovationen, die von unseren Ingenieuren entworfen und entwickelt wurden. Gleichzeitig bieten diese Projekte Gelegenheit, Mitarbeiter verschiedener Teams und aus verschiedenen Projekten zusammenzubringen und so die Zusammenarbeit von Experten auf der ganzen Welt zu optimieren. Ein Beispiel dafür ist das City Car von Assystem, das 2007 und 2008 auf dem Genfer Autosalon vorgestellt wurde.


Aktuell


Treffen Sie uns


Wir freuen uns auf Sie - unsere nächste Messe: Aircraft Interiors Expo 2017, Hamburg Messe, 04.04. - 06.04.2017



Ihre Karriere bei Assystem

Hier finden Sie unsere aktuellen Jobangebote

Ihr Job



Über Assystem

Assystem ist ein internationales Engineering und Consulting Unternehmen mit über 12.000 Mitarbeitern und einer Präsenz in 20 Ländern. Deutschlandweit sind die drei operativen Gesellschaften (Assystem, Berner & Mattner, SILVER ATENA) der Assystem Deutschland Holding mit über 1.400 Ingenieuren und Technikern Partner der Industrie für innovative Engineering Services.

Assystem dans le monde